Wandern in Mölln

Wandern ist nach wie vor beliebt. Einfach mal abschalten, die Seele baumeln lassen, die Natur genießen oder sich einfach fit halten, das sind die häufigsten Gründe, warum sich über 30 Millionen Deutsche regelmäßig auf den Weg machen. In der schnelllebigen Zeit mit einer dauernden Erreichbarkeit und permanenten Veränderung gibt das Wandern die Möglichkeit auszubrechen und sich wieder auf sich zu konzentrieren. Draußen sein, die Schönheit und Vielfalt der Fauna und Flora am eigenen Körper zu spüren, sich auch einmal auspowern und stolz auf sich sein, weil das angestrebte Ziel erreicht wurde. Diese Gründe und viele mehr verhelfen dem Wandern wieder zu neuem Glanz.

Drei ausgeschilderte Wandertouren starten in Mölln

Mitten in Möllns guter Stube starten drei ausgeschilderte und wunderschöne Rundwanderwege durch die einmalige und abwechlsungsreiche Möllner Landschaft. Unsere Wandertouren sind mit farbigen Symbolen, in Form eines Eulenspiegel-Schuhes, ausgezeichnet.

Für geübte Sportler mit ein wenig Anspruch empfiehlt sich die 18 Kilometer lange Tour durch das Hellbachtal. Diese Wanderroute ist mit einem orangenen Eulenspiegel-Schuh gekennzeichnet.Sie führt durch das wunderschöne Hellbachtal, entlang einer Kette von Seen.

Aber auch kürzere Touren von 10 Kilometern oder 12 Kilometern sind ausgeschildert. Sollten Sie dem roten Eulenspiegel-Schuh folgen gehen Sie auf einen ca. 10 km langen Rundwanderweg in nordwestliche Richtung und wandern auf den Spuren des "weißen Goldes" entlang der alten Salzstraße.

Der blaue Eulenspiegel-Schuh führt Sie schließlich in nordöstliche Richtung von Mölln; in Richtung des Pinnsees streifen Sie auf Ihrer Wanderung durch schattige Wälder und entdecken auf dem Rundkurs auch die eine oder andere Sehenswürdigkeit von Mölln.

Viele Wege führen nach „Santiago de Compostela“ - einer auch durch Mölln. Der Jakobsweg ist der bekannteste Pilgerweg der Welt. Seit über 1000 Jahren wandern Pilger zum Grab des Apostels Jakobus in der spanischen Stadt Santiago de Compostela. Genau genommen gibt es viele Jakobswege. Die Strecke von der Haustür bis nach Santiago ist auch ein Jakobsweg. Dennoch haben sich im Laufe der Jahrhunderte wichtige Routen mit eigenen Namen gebildet, die schon vor Jahrhunderten wegen ihrer Infrastruktur von den Pilgern bevorzugt wurden. Die Via Scandinavica ist ganz neu ausgewiesen und ab sofort als wichtiges Verbindungsstück von Skandinavien nach Norddeutschland vorhanden. Bis Göttingen ist der Weg beschildert, die GPS-Tracks dazu sind erfasst und können benutzt werden. Möglicherweise wird die Via Scandinavica in Eisenach in den Ökumenischen Pilgerweg, die Via Regia einmünden. Dieses letzte Wegstück ist noch nicht ausgeschildert.

Übersicht der Wandertouren

Wandertour roter Till-Schuh

Von Mölln entlang des Elbe-Lübeck-Kanals und wieder zurück (10km).

Wandertour blauer Till-Schuh

Von Mölln um den Pinnsee und wieder zurück (13 km).

Wandertour orangener Till-Schuh

Mölln - Steinfeld, Forst Drüsen - Lütauer Sees, Drüsensees -Schmalsees -Mölln (19 km)