Angeln

Hecht, Zander, Barsch, Aal und Regebogenforelle sind nur einige Fische die im 135 ha großen Wasserareal gefischt werden können. Insgesamt sind sechs Seen für den Angelsport freigegeben. Die Seen sind mit rund 6 Metern überwiegend flach. Der Möllner Sportfischerverein hat die Seen von der Stadt Mölln gepachtet. Gästen ist es möglich einen Angelschein / Erlaubnisschein zu erwerben. Diesen erhalten Sie in der Tourist-Information oder den im Merkblatt angegebenen Vereinen und Betrieben.

Merkblatt zum Angeln in Möllner Gewässer

 

Mögliche Gastkarten

Erlaubnisscheine zum Fischfang in den Möllner Gewässern können gegen Vorlage eines gültigen Jahresfischereischeines bei der Tourist-Information erworben werden.
Tageskarte: 8,00 €
Wochenkarte: 42,00 €
Monatskarte: 76,00 €

Jugendliche erhalten eine Ermäßigung von 50% auf den jeweiligen Preis und Kurkarteninhaber eine Ermäßigung von 25%.

 

Onlinebuchung

Sie haben die Möglichkeit, Gastkarten auch online zu erwerben. Leider ist eine Rabbattierung in Höhe von 25% für Kurkarteninhaber hierbei nicht möglich. Mit dem folgenden Link http://meineangelkarte.de/ kommen Sie auf die Seite des Kartenverkäufers. Suchen Sie auf der externen Seite die Möllner Gewässer im PLZ-Bereich 23.