Unsere Besten Veranstaltungen im Jahr

Es gibt viele Gründe, die Eulenspiegelstadt zu besuchen. Verknüpfen Sie doch Ihren Aufenthalt mit dem Besucher einer unserer zahlreichen Veranstaltungen im Jahr. Wir haben Ihnen ein "Best-of" im Jahresverlauf zusammengestellt.

 

Gartenromantik (April): Im Kurpark findet im April die Gartenromantik statt. Gärtnern liegt voll im Trend – ob Gemüsegarten, Ziergarten oder einfach nur die kleine Blumenpracht auf dem heimischen Balkon. Ideen können Hobbygärtner auf der Gartenromantik zwischen kreativen Themengärten, erfrischenden Wasserspielen, Minigolf, Boule-Bahn, Schach- und Mühlebrett sammeln.

 

Kurpark Spektakel (Juli): In allen Ecken soll Gutes drin stecken. Unter diesem Motto überrascht der Kurpark mit Musik, Kleinkunst und Akrobatik. Das kleine Straßenkunstfestival hat sich in den letzten Jahren zu einem überregionalen Highlight entwickelt und lockt Besucher aus dem gesamten norddeutschen Raum in die Eulenspiegelstadt Mölln.

 

Cocktail-Night (Juli): Sitzsäcke verwandeln den Kurpark in eine gemütliche Lounge, eine leuchtende Cocktail-Bar mixt frische Drinks und ein DJ arrangiert ruhige, elektronische Beats. Bei sommerlichen Temperaturen lädt der Kurpark zum Entspannen, Tanzen und geselligen Beieinander ein. Tauchen sie durch atmosphärische Beleuchtung in eine bisher unbekannte Welt ab.

 

Weinfest (August): Am Stadthauptmannshof entsteht ein gemütliches Weindorf zwischen den historischen Backsteingemäuern. Dort werden Weine aus Rheinhessen, vom Kaiserstuhl und aus anderen deutschen Anbaugebieten, aber auch internationale Weine, wie zum Beispiel aus Südafrika, Italien und Frankreich von Winzern und Weinhändlern präsentiert.

 

Altstadtfest (August): Mit viel Musik und süffigen Getränken lädt die ganze Stadt an diesen Tagen zum Feiern und zum Vergnügtsein ein. Drei Bühnenbereiche, zahlreiche Imbiss-, Getränke- und Stöberstände laden zum Bummeln und Schlemmen ein. Sonntags heißt es dann feilschen, handeln und kaufen auf dem zweitgrößten Flohmarkt Schleswig-Holsteins.

 

Naturerlebnistag (September): Ein buntes Programm für Jung und Alt erwartet die Besucher. Von Mitmach-Programmen bis zu Informationen über die Lauenburgische Natur.

 


Spektakulum Mulne (September): Der Herzog hält Hof mit seiner Gemahlin, Edelleuten und Hofdamen in Mölln und begrüßt fahrendes Volk und Händler auf ihrer Route auf der alten Salzstraße. Die Wache sorgt für Ordnung und Recht wird gesprochen. Minnesänger, singende Vagabunden geben ihre Musik zum Besten. Gaukler und Feuerspucker werden ebenso zu sehen sein.

 


Herbstmarkt (November): Mit mehr als 170 Schaustellern mit Schmalzgebäck, Leckereien vom Grill, nostalgisch anmutenden Karussellen und neuesten Fahrgeschäften gehört der Möllner Herbstmarkt mit einer über 450jährigen Tradition zu einem der größten Volksfeste in Norddeutschland und das inmitten der Möllner Innenstadt.

 


Weihnachtsmarkt (jeweils an den Adventswochenenden): Mit dem schönsten Weihnachtsbaum Norddeutschlands, dem Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein, mit Kunsthandwerk und kulinarischen Leckerbissen lädt der Weihnachtsmarkt zum Verweilen ein. Im Historischen Rathaus bietet der Kunsthandwerkermarkt mit einer feinen Auswahl hochwertiger Stände einen weiteren Anlass für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt.