5,00 €

Plattes Land

Naturparkzentrum Uhlenkolk

Im Wildpark entdecken wir die Spuren längst vergangener Zeiten. Gletscher und Schmelzwasser formten einst unsere Landschaft – aber wie funktionierte das? Mit Eis Wasser, Sand und Co. bauen wir die Situation von damals nach. Wir beobachten an unseren Modellen, was sich hier während der Eiszeit abspielte, was Klimaveränderungen bewirken können.

 

Erdgeschichtliche Prozesse wie die Eiszeit sind lange her, komplex und abstrakt. Ziel dieses Bildungsmoduls ist es, draußen in der Landschaft die Wahrnehmung der Teilnehmenden zu fördern, die Landschaftsform erlebbar zu machen und ein Gefühl für die gewaltigen Kräfte von damals zu vermitteln. Die Glazialmorphologische Serie sowie besondere Phänomene in der Landschaft werden experimentell in Kleingruppen erarbeitet und mit dem Bild der heutigen Landschaft verknüpft. Die Folgen von Klimaveränderungen – natürlich oder anthropogen – werden diskutiert, unser Verhalten reflektiert sowie Ideen zu Handlungsmöglichkeiten gesammelt.

Leistungen

  • Für Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse
  • Buchbar von März bis Oktober
  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Maximale Teilnehmerzahl: bis 30 Personen
Preis

5,00 €
pro Teilnehmer

Kontakt

Naturparkzentrum Uhlenkolk

Waldhallenweg 11
23879 Mölln

Mit "*" gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.