Von Iguazu bis Feuerland

23879 Mölln

Vortrag des NABU Mölln für Erwachsene und Familien

Der Vortrag führt zu den in Brasilien und Argentinien liegenden Wasserfällen des Nationalparks de Iguazú, die zu den sieben bedeutendsten Naturphänomenen der Welt als UNESCO-Weltnaturerbe zählen. Es werden die Fälle von der argentinischen sowie von der brasilianischen Seite vorgestellt. Dem anschließenden Besuch der Hauptstadt Buenos Aires folgt ein Aufenthalt im Nationalpark Feuerland mit seinen gewaltigen Bergketten und Küsten. Eine Fahrt mit einem Katamaran auf dem Beagle-Kanal gewährt den Blick auf die Stadt Ushuaia und auf kleine Inseln mit Kormoranen, Seelöwen und Pinguinen. Der Aufenthalt in Argentinien endet mit dem Besuch des etwa 60 km langen Perito-Moreno-Gletschers, dessen riesige Eiswand sich in den Rico See schiebt.

Downloads
Termine
  • Am 17.02.2020

    Von 19:30 bis 21:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Naturparkzentrum Uhlenkolk - Seminarraum
Waldhallenweg 11
23879 Mölln

Kontakt

NABU Mölln

Mittelstraße 2
23879 Mölln