Reihe »Borstorfer Kunstgespräche« - Das Gespräch: mehr als eine Ansammlung von Worten

23881 Borstorf

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass es durchaus Gesprächsbedarf gibt, der aller Voraussicht nach nicht ausgehen wird. Ob man sich am künstlerischen Schaffen selbst beteiligt oder es beobachtet – rund um die Künste spannt sich ein Netz von Fragen, die nach Antworten heischen: nach dem Woher und Wohin, Hintergrund und Perspektive, Ansicht und Einsicht, Persönlichem und Sachlichem, Technik und Kreativität, Mensch und Werk als solche und im Zusammenwirken. Somit ergeben sich unablässig genug Gelegenheiten und Anlässe, miteinander ins Gespräch zu kommen, ohne einander ins Wort zu fallen. Der Gast bzw. die Gäste des Abends werden wie immer kurzfristig bekannt gegeben.

Um Anmeldung wird gebeten unter info@kuretzkykeramik.de oder Tel. 04543 / 396 oder bei der Stiftung Herzogtum Lauenburg unter Tel. 04542/870 00 und E-Mail info@stiftung-herzogtum.de. Möchten Sie Einladungen per E-Mail erhalten, senden Sie bitte an info@kuretzkykeramik.de eine Mail mit dem Vermerk: “Kunstgespräch“

 

 

http://www.kulturportal-herzogtum.de  http://www.stiftung-herzogtum.de

Downloads
Termine
  • Am 19.03.2019

    Um 19:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kuretzky Keramik
Möllner Straße 23
23881 Borstorf

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln