Meisterwerke des Impressionismus

23879 Mölln

Mit den Meisterwerken aus der Sammlung Ordrupgaard bietet die Hamburger Kunsthalle erstmals die Gelegenheit, Spitzenwerke sämtlicher führender VertreterInnen des französischen Impressionismus in der Hansestadt zu erleben. Im Zentrum der Ausstellung stehen Gemälde der bedeutenden MalerInnen Camille Pissarro, Édouard Manet, Edgar Degas, Alfred Sisley, Claude Monet, Berthe Morisot, Pierre-Auguste Renoir und Eva Gonzalès. Anhand der ausgestellten Werke lassen sich die motivischen, maltechnischen und wahrnehmungsspezifischen Revolutionen, die sich von den 1860er-Jahren an binnen weniger Jahrzehnte auf der Leinwand ereigneten, plastisch nachvollziehen. Zu den Höhepunkten zählt eine Werkgruppe von acht Gemälden Paul Gauguins, dessen Schaffen bereits im Zeichen des Post-Impressionismus steht. Um ca. 15.00 Uhr sind wir wieder im Augustinum. Im Preis inbegriffen ist die Busfahrt, Museumseintritt und die exklusive Führung durch die Ausstellung. Mindestteilnehmerzahl 13 Personen, maximale Teilnehmerzahl 15 Personen. Verbindliche Anmeldung unter 04542/811.

Downloads
Termine
  • Am 11.02.2020

    Von 10:15 bis 15:15 Uhr

Preis

42,00 €

Anmeldung unter 04542-811

Veranstaltungsort

Augustinum Mölln
Sterleyer Straße 44
23879 Mölln

Kontakt

Augustinum Mölln

Sterleyer Straße 44
23879 Mölln