Das Salemer Moor – Geschichte, Entwicklung, Veränderung

23911 Salem

Eine Exkursion für Erwachsene

 

Die spätsommerliche Exkursion führt uns ins Salemer Moor, einem fast 700 Hektar großen Schutzgebiet. Die Vielfalt der Lebensräume und der hohe Artenreichtum beruhen auf den unterschiedlichen Boden- und Nährstoffsituationen, aber auch auf der besonderen Lage im Übergang vom atlantischen zum kontinentalen Klima. Der Klimawandel und anthropogene Einflüsse haben jedoch zu einer deutlich sichtbaren und sehr raschen Veränderung des Moores geführt. Wir werden uns die Folgen der Wasserknappheit anschauen und erhalten einen Überblick über die Entwicklung des Moores.

 

Bitte festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung tragen sowie Sonnen- und Insektenschutz mitnehmen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr! Die Dauer beträgt 2 bis 3 Stunden.

 

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen.

 

Eine Anmeldung unter Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer ist aufgrund der Corona-Pandemie erforderlich, ebenso die Einhaltung der Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen. 
Anmeldung: telefonisch unter 04542-8220116 oder per E-Mail an jeanine.wagner@llur.landsh.de

Downloads
Termine
  • Am 25.09.2020

    Von 15:00 bis 18:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Anmeldung erforderlich: telefonisch unter 04542-8220116 oder per E-Mail an jeanine.wagner@llur.landsh.de

Veranstaltungsort

Naturpark-Parkplatz, Salem
Dorotheenhofer Weg
23911 Salem

Kontakt

Integrierte Station Lauenburgische Landschaften

Waldhallenweg 11
23879 Mölln