Die Mecklenburger Schaalseelandschaft

23879 Mölln

Ein Vortrag für Erwachsene

Naturnahe Buchen- und Bruchwälder, Moore, zahlreiche Seen und Kleingewässer, aber auch kulturabhängige Ökosysteme wie Weideland, Feuchtwiesen und Äcker prägen die abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Das Biosphärenreservat Schaalsee grenzt direkt an Schleswig-Holstein und den Kreis Herzogtum Lauenburg, es ist nur einen Steinwurf weit entfernt und die Grenze verläuft durch den 24km² großen Schaalsee. Der Referent Klaus Jarmatz, Leiter des Biosphärenreservatsamts, wird aus 30 Jahren Entwicklung der Schaalseeregion vom Naturpark zum UNESCO-Biosphärenreservat berichten und der Frage „Naturschutz, Landwirtschaft, Tourismus – Wie geht das zusammen?“ nachgehen.

Downloads
Termine
  • Am 05.02.2020

    Von 19:30 bis 21:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Naturparkzentrum Uhlenkolk - Seminarraum
Waldhallenweg 11
23879 Mölln

Kontakt

Naturschutzstation Lauenburgische Landschaften

Waldhallenweg 11
23879 Mölln