Das Beste aus »Wanted: Junge Autor*inn*en« 2021

23879 Mölln

Nach zwei Durchläufen und einer Buchveröffentlichung steht fest: Mehr junge Leute befassen sich mit eigenen Texten, als gemeinhin kulturpessimistisch angenommen wird. Und es stimmt ja auch: Die Möglichkeiten, sich mit dem geschriebenen Wort auszudrücken, sind so vielfältig, dass einem dazu keine passenden Worte einfallen – was man von den Teilnehmer*innen der letzten Jahre nicht behaupten kann. Die Stiftung Herzogtum Lauenburg zeichnet in diesem Jahr zum dritten Mal Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen sechs und 23 Jahren aus, die sich mit Literatur beschäftigen und ihre eigenen Texte schreiben. Der Wettbewerb läuft bis 12. März 2021. An diesem spannenden und zur Diskussion einladenden Abend werden die besten eingereichten Texte vor Publikum vorgelesen. Die Finalist*innen werden mit Preisen bedacht.

Wer teilnehmen möchte, möge sich an die Stiftung Herzogtum Lauenburg wenden (info@stiftung-herzogtum.de oder Tel. 04542-87000). Wir senden Ihnen die Teilnahmebedingungen zu. EInsedeschluss ist der 12. März 2021.

 

http://www.stiftung-herzogtum.de

Downloads
Ausschreibung Wanted: Junge Autor*inn*en downloaden
Termine
  • Am 20.05.2021

    Um 18:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei.

Veranstaltungsort

Stadthauptmannshof
Hauptstraße 150
23879 Mölln

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstr. 150
23879 Mölln