Alte deutsche Schrift lesen – Seminar für Einsteiger

23879 Mölln

Wer sich mit der Geschichte der eigenen Familie beschäftigen möchte, wird früher oder später auf handschriftliche Dokumente stoßen, die in sogenannter »alter deutscher Schrift« geschrieben sind. Standesamtliche Urkunden, Kirchenbucheintragungen, Feldpostbriefe oder Tagebücher der Urgroßmutter – all diese Quellen versprechen spannende Informationen, wenn man sie nur entziffern könnte. Im Schulunterricht wird die »deutsche Schrift« kaum noch gelehrt, sodass zahlreiche Dokumente den meisten verschlossen bleiben. In einem kurzen Seminar für Einsteiger führt Stadtarchivar Christian Lopau in die Geschichte und Entwicklung der Schrift ein und vermittelt erste Grundlagen für das Lesen alter Texte. Wer mag, kann für die Leseübungen gerne ein Dokument aus dem Familienbesitz mitbringen.

 

Eine Kooperation mit dem Stadtarchiv Mölln.

 

 

 

http://www.stiftung-herzogtum.de

Downloads
Termine
  • Am 20.10.2020

    Von 18:00 bis 21:00 Uhr

Preis

Kostenlos

Eintritt frei. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter Tel. 04542 / 870 00 oder info@stiftung-herzogtum.de gebeten.

Veranstaltungsort

Stadthauptmannshof
Hauptstraße 150
23879 Mölln

Kontakt

Stiftung Herzogtum Lauenburg

Hauptstraße 150
23879 Mölln