Uschi Moden

23879 Mölln

Das Wäschefachgeschäft "Uschi Moden" in der Hauptstraße ist seit 50 Jahren in Mölln ansässig und es bietet seinen Kundinnen exklusive Beratung und erstklassigen Service. Es werden ausschließlich qualitativ hochwertige  Markenwaren angeboten. Die ansprechenden Wäsche-Artikel und Accessoires verbinden modische Optik und optimale Passform für jede Figur und jeden Anspruch. Das umfangreiche Sortiment überrascht mit traumhafter Wäsche zum Verlieben und  Wohlfühlen.

 

Entwicklung der Wäsche

Die Entwicklung der Wäsche reicht vom einfachen Lendenschurz frühester Zeiten über die Ära der engen Schnürleiber für Mann und Frau bis hin zu den edlen Dessous unserer Tage. Die Geschichte der Wäsche ist spannend und fast so alt wie die Menschheit selbst. Keine anderen Kleidungsstücke kommen unserer Haut so nahe, keine anderen können so wirken. Eine besondere Rolle spielt hierbei die Geschichte und Entwicklung des Lieblingsstücks der Frauen: Der BH.

 

Geschichte des BHs

Die Geschichte des BHs ist auch eine Geschichte über die Emanzipation der Frau. Der moderne BH wurde als Symbol der Befreiung der Frau gefeiert, die nur zu gern das praktische und bequeme Kleidungsstück trug und sich nicht mehr in enge Korsetts schnüren lassen musste. Die Folgen von diesen waren nämlich oft Verdauungsprobleme, Organquetschungen, Fehlgeburten und häufige Ohnmacht. Doch das Korsett war das Nonplusultra in der Mode der damaligen Zeit. Frauen mit Sanduhrfigur entsprachen dem modischen  Ideal.

 

Herminie Cadolle schneiderte im Jahr 1889 in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires den ersten BH. Die revolutionär-denkende Französin fand damals, das Korsett enge die Frauen allzu sehr ein. Sie schnitt es kurzerhand ab und erfand somit den Büstenhalter. Da ihre Produkte nur regionale Aufmerksamkeit erlangten, sehen viele den Beginn der globalen Verbreitung im Jahr 1914. In diesem Jahr schneiderte sich die Amerikanerin Mary Phelps Jacob einen BH. Den Grund dafür lieferte das Fischbein an den seinerzeit verbreiteten Korsetts, welches Jacob zu sehr unter dem Stoff ihres Abendkleides hervorschien. Daraufhin schneiderte sie zusammen mit ihrem Dienstmädchen aus zwei seidenen Taschentüchern und rosa Bändern ihren BH.

 

Verschiedene BH-Modelle für individuelle Frauen

Die Auswahl an unterschiedlichen BH-Modellen ist sehr groß: Es gibt viel mehr BH-Arten, als den bekannten und weit verbreiteten Bügel-BH. Leider ist nicht jeder BH für jede Frau geeignet. Anatomische Gesichtspunkte spielen eine große Rolle bei der Wahl des passenden BHs. Neben der Größe und dem Gewicht des Busens ist auch die Brustform ein wichtiger Faktor. Hier ein paar Modelle in der Vorstellung:

 

  • Ein Bügel-BH hat Bügel unterhalb der Cups. Aufgrund dieser Bügel gibt dieser BH extra Halt und Komfort. Ein Bügel-BH eignet sich sowohl für Frauen mit kleinen Brüsten, als auch für Frauen mit großen Brüsten.
  • Ein Balconette-BH ist ein BH, bei dem der obere Teil der Cups einen waagerechten Schnitt hat. Ein Balconette-BH hebt die Brüste und zaubert ein schönes Dekolleté.
  • Ein Bralette ist ein unwattierter BH ohne Bügel. Er ist sehr bequem, aber er gibt weniger Halt als andere BH-Modelle.
  • Ein Sport-BH ist höher geschnitten, die Brust wird beinahe vollständig abgedeckt. Sport BHs komprimieren die Brust nah am Brustkorb, sodass maximaler Halt und minimale Bewegung gewährt wird.
  • Ein Push-Up BH hat eingearbeitete Kissen in den Cups, die die Brust anheben. Dadurch wird ein sexy Dekolleté gezaubert und die Brust erscheint größer.

 

Das Wissen über verschiedene BH Modelle wurde erfolgreich erweitert. Wer mehr wissen und die verschiedenen Modelle austesten möchte, ist bei Uschi Moden genau an der richtigen Adresse.

 

 

Zahlungsmöglichkeiten: Bar und EC Kartenzahlung

Geöffnet

Montag bis Freitag: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr und 14:30 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr - 13:00 Uhr


Donnerstag: ab 12:30 Uhr geschlossen

Kontakt

Uschi Moden

Hauptstrasse 13
23879 Mölln