Süße Sünde - die Mölln Schokolade

Schon zu Beginn des 18. Jahrhunderts fand sie sich an den Fürstenhöfen Europas. Wer sich diesen Luxus leisten konnte, für dem war die Schokolade ein alltäglicher Genuss.

Bei den Damen des Hofes war die “Morgenschokolade” ein allseits beliebtes Getränk, bei den Herren galt die Schokolade fördernd für die Steigerung der Sinneslust. Wie dem auch sei, die Schokoladentäfelchen bedruckt mit Mölln-Motiven aus Zuckerguss ist eine süße Sünde. Ob in Zartbitter oder Vollmilch - der Genuss ist garantiert.

Preis: 7,90 € (12 Täfelchen à 10 g = 120g)