Möllner Altstadtfest - Presseinformation

Wenn zum 32. Möllner Altstadtfest die Innenstadt zur Festmeile wird, gibt es wieder allerhand zu erleben. Zwei große Bühnenplätze und zwei weitere Musikbereiche lassen bei den tanzfreudigen Gästen keine Wünsche offen. Von Pop, über Soul, Ska und House bis hin zu Folk ist musikalisch alles vertreten.

 

Zu den besonderen Programm-Highlights zählt in diesem Jahr die neunköpfige Formation Skalinka, die mit Balkan-Beats, Ska, Reggae und Latin schon als Support mit der New Yorker Ska-Legenden von The Toasters auf der Bühne stand. Die Band ist am 2. September ab 20:00 Uhr auf dem Marktplatz zu erleben.

 

Eine stimmungsvolle Show bietet am 2. September ab 20:00 Uhr auch die Showband Das Fiasko, die mit ständig wechselnden Kostümen, einer Videoshow und viel Spaß an der Musik die allergrößten Party-Kracher, Deutschrock, Schlagerkult, die NDW und Chartbuster auf die Bühne am Bauhof bringt.

 

Die Band Freestyle ist eine hochkarätige Party- und TOP40-Band und zählt zu den besten Coverbands im norddeutschen Raum. Die Band ist bekannt für ihren herausragenden Gesang und den direkten Kontakt zum Publikum und überzeugt durch natürliches Auftreten und Spaß am 1. September um 20:00 Uhr auf der Bühne am Bauhof.

 

Die fünf jungen Musiker von Days of Northern Lights aus Bad Oldesloe vereinen Pop und Soul in eigenen Kompositionen, bauen aber auch Jazz- und Rap-Elemente in ihre Musik ein. Bei ihren Konzerten ist es die gelungene Mischung aus eigenen Kompositionen und Pop-Klassikern, die am 1. September um 17:00 Uhr schnell den Funken auf das begeisterte Publikum überspringen lässt.

 

Ein Schwerpunkt wurde aber auf lokale Musik gelegt, sodass die Besucher sich auf das Trio Icecream For Crow, die Musiker Jessen und Melzer, die Mühlenstraßen-Formation MillstreetFive und der Big Band des Marion-Döhnhoff-Gymnasiums freuen dürfen.

 

Am 2. September um 12:00 Uhr kommt Claudio Maniscalco - dank der Hilfe von Jessica Michl - für eine musikalische Kostprobe aus der La Famiglia Show auf die Bühne am Bauhof. Den gebürtigen Möllner kennt man aus dem Fernsehen. Mit im Gepäck hat er die wunderschöne Cara Ciutan, die jüngst in Las Vegas für „Best Entertainment“ ausgezeichnet wurde, und diesmal zusätzlich den Komiker Santiago Ziesmer, er ist die berühmte Stimme von dem beliebten Schwamm „SpongeBob“. Im Anschluss geben die Künstler eine Autogrammstunde und natürlich kann man sich mit dem bekannten Schwamm etwas Lustiges auf sein Handy aufnehmen.

 

Zwischen den beiden Bühnenplätzen kann an zahlreichen Imbiss-, Getränke- und Stöberstände gebummelt und geschlemmt werden. Ein eigener Bereich in der Hauptstraße für Kinder lässt so manches Herz höher schlagen.

 

Das Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow lädt auch in diesem Jahr mit dem „Markt der Begegnungen“ auf dem historischen Marktplatz und in der Marktstraße zu einer großen Anzahl an Aktionen, Informationen und Angeboten ein. Hier präsentiert sich das Lebenshilfewerk mit Handwerk aus den Werkstätten, einem Kinder-Mitmach-Programm sowie köstlichen gastronomischen Angeboten. Auf der Live-Bühne findet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm – vor der Bühne jede Menge fröhlicher Begegnungen statt. Dass dabei Menschen mit Behinderung mittendrin sind, ist inzwischen eine „besondere Selbstverständlichkeit“ für das Altstadtfest. Das Lebenshilfewerk feiert aber nicht alleine, sondern speziell in diesem Jahr mit dem Verein „Miteinander Leben“ dessen 25 Jähriges Jubiläum auf der großen Bühne des Marktplatzes. Der Verein versteht es, unterschiedliche Kulturen in entspannter Weltmusik-Atmosphäre zusammenzubringen. Als besonderes Highlight wird in diesem Jahr ein Bier ausgeschenkt, das traditionell in Mölln gebraut wurde und Möllns Ruf als Brauerstadt begründet hatte – die Möllner Lauke.

 

Der Samstag steht ganz im Zeichen des Laufsports, denn dann verwandelt sich die Festmeile in eine Laufstrecke rund um Mölln, vorbei an Wurst-, Mandel- und Bierbuden, entlang an den Ufern der Möllner Seen, durch Wald und Parkanlagen erreichen die Läufer und Läuferinnen das Ziel am Kurpark. Steigt am Beginn der Strecke noch der Duft von frischen Mandeln und Bratwurst in der Nase, so können die Teilnehmer des City-Laufes, die aus allen Teilen Norddeutschlands kommen, den Rest der Strecke die frische Luft der Möllner Umgebung genießen. Alt oder jung, Verein oder Firma, Familie oder Gäste – jeder ist beim 21. Möllner City-Lauf mit dabei - als Läufer, Zuschauer oder auch Helfer. Am 2. September um 15:00 Uhr startet der Eulenspiegellauf über 12 km, um 15:10 Uhr gefolgt von dem Spielzeugland-Bambini-Lauf über 400m, bevor sich um 15:25 Uhr der Lernspass-Lauf über die Distanz von 2 km anschließt. Ganze 8 km legen die Sportler beim Walken / Nordic-Walking ab 15:30 Uhr zurück und um 15:45 Uhr 4 km beim BMW-Steen-Schülerlauf. Am Ende müssen die Teilnehmer des Kreissparkassenlauf um 16:10 Uhr ebenfalls 4 km zurücklegen. Alle Läufe starten auf dem Kurpark-Parkplatz in der Bergstraße.

 

Neben dem Kinderflohmarkt am Samstag in der Hauptstraße am ZOB, gehört es zu einer jahrelangen Tradition, die alten, ungenutzten Dinge vom Dachboden zu holen und auf dem Möllner Riesenflohmarkt zu verkaufen. Am Sonntag, 3. September, werden durch die gesamte Möllner Innenstadt Stand an Stand aufgebaut und es wird wieder Zeit zu handeln und zu feilschen. Ob die Garderobe aufgestockt, Kuriositäten gesammelt oder sich einfach nur umgeschaut werden soll, der Flohmarkt wird für alle etwas bereithalten; egal ob für den großen oder kleinen Gelbeutel. Schon jetzt sind 864 Flohmarktmeter vergeben, damit können die Besucher an 288 vorwiegend privaten Ständen pures Flohmarkt-Feeling genießen.

 

Für etwas Spannung sorgt das 9. Möllner Entenrennen auf dem Mühlengraben. Der Round Table Ratzeburg bietet knapp 1.500 quietschgelbe Gummienten für 2,00 € zur „Adoption“ an, die anschließend auf einer Rennstrecke im Mühlengraben ihr Bestes geben. Dreifacher Oxer, Doppelschikane, Wasserstrahlbefeuerung und Pulvermanns Grab brachte manche Rennente auf Abwege. Spaß und Spannung sind auch in diesem Jahr garantiert.

 

 

Datum: 1. bis 3. September 2017

Öffnungszeiten:

  • Freitag von 17:00 bis 23:00 Uhr
  • Samstag von 11:00 bis 23:00 Uhr
    (ab 8:00 Uhr öffnet der Kinderflohmarkt)
  • Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr
    (ab 8:00 Uhr öffnet der Riesenflohmarkt)

 

Downloads

Altstadtfest 2017 - Presseinformation

Altstadtfest - Flyer

Verein Miteinander leben - Presseinformation

 

Bildmaterial:

Altstadtfest - Pressefoto [15,4MB] (von links: Christoph Rick, Johannes Richter, Jörg Geschke, Stephan Krüger, Karl-August May, Jan Wiegels, Ines Senftleben, Lutz Krüger)

Altstadtfest - Pressefoto [1,5MB]

Altstadtfest - Titelmotiv

City-Lauf

Entenrennen

Skalinka - Bandfoto

Freestyle - Bandfoto

Das Fiasko - Bandfoto

Days of Northern Lights - Bandfoto

Icecream For Crow - Bandfoto

Hide and Seek - Bandfoto

PİNHAN Trio - Bandfoto

Peter Köhler - Künstlerfoto

Olaf Plotz - Künstlerfoto

 

Weitere Informationen

Tourismus- und Stadtmarketing Mölln

Am Markt 12

23879 Mölln

 

Ansprechpartner: Johannes Richter / Jochen Buchholz

Telefon: 04542 85688-90

E-Mail: j.richter@moelln.de / j.buchholz@moelln.de