Am 12.10.2017

Vortrag der Rindergilde Stecknitz e.V.

23879 Mölln

Die Rindergilde Stecknitz e. V. hat sich die Erhaltung und Gestaltung von Grünflächen durch naturnahe Nutzung und damit die Erhaltung und Förderung des Artenreichtums im Sinne des Landes- und Bundesnaturschutzgesetzes zum Ziel gemacht. Die Beweidung erfolgt in erster Linie mit Heckrindern, aber auch mit anderen bedrohten Haustierrassen. Neben den Aufgaben des Naturschutzes werden die Rinder auch für eine ökologische Fleischproduktion verwendet, die sich im hohen Maße am Tierwohl orientiert.
Dies und mehr werden Sie bei einem interessanten Vortrag über die Rindergilde, die Tiere und die Landschaft in der wir leben erfahren.

Leitung: Bernhard Hub, Jeanine Wagner

Downloads
Termine
  • Am 12.10.2017

    Von 19:00 bis 20:30 Uhr

Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Naturparkzentrum Uhlenkolk
Waldhallenweg 11
23879 Mölln

Kontakt

Naturschutzstation Lauenburgische Landschaften

Waldhallenweg 11
23879 Mölln