Am

Stadtradeln 2017

23879 Mölln

Das STADTRADELN feiert Jubiläum: 2017 findet die Kampagne zum zehnten Mal statt. Mit Hilfe der Teilnehmerkommunen und zahlreichen Partnern und Unterstützern hat sich das STADTRADELN zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich nahezu 500 Kommunen, in denen rund 180.000 Radler mitmachten – das soll im Jubiläumsjahr übertroffen werden!

2016 nahm Mölln zum ersten Mal an der Kampagne teil. Dabei legten über 260 Radler, davon 7 Mitglieder des Kommunalparlaments, insgesamt fast 40.000 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei fast 5,5 Tonnen CO2. Ob wir diese erstaunliche Zahl dieses Jahr übertreffen? Zudem ist 2017 für das Fahrrad ein ganz besonders Jahr: Vor exakt 200 Jahren wurde es durch Karl Freiherr von Drais in Mannheim erfunden!

Bei diesem Wettbewerb geht es um den Spaß beim Fahrradfahren, tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Kommunen, Landkreise, Städte und Regionen sind dazu eingeladen, an 21 zusammenhängenden Tagen Kilometer zu sammeln – beruflich oder privat.
Alle, die in der Stadt Mölln wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Die Registrierung erfolgt sehr schnell über: www.stadtradeln.de
Wählen Sie unsere Kommune „Mölln“ und treten Sie einem Team bei oder gründen Sie ein neues Team.

• Es ist egal WO Sie radeln:
Sei es in Mölln, sei es in Ihrem Wohnort (falls Sie außerhalb Möllns wohnen) oder sei es im Urlaub z.B. auf einer Radtour auf Mallorca. Alles zählt! Sie können sich auch für mehrere Kommunen registrieren lassen, aber die Kilometer dürfen nur 1x eingetragen werden (es ist Ihre Entscheidung welcher Kommune Sie Ihre Rad-Kilometer geben wollen)

• Die zurückgelegten Kilometer können offline, online über ein Radelkalendar oder über die STADTRADELN-App eingetragen werden

• E-bikes/Pedelecs sind natürlich auch erlaubt

Die Meldeplattform RADar!:
Sie haben die Möglichkeit, im Internet oder direkt über die STADTRADELN-App Markierungen/Pins, z. B. für Schlaglöcher, Baumwurzeln, überflüssige Drängel- bzw. Umlaufgitter u. v. a. m., auf eine Straßenkarte zu setzen – wenn gewünscht inkl. Kommentar und Bild-Upload (Stichwort: aktive Bürgerbeteiligung für eine bessere Radinfrastruktur

Downloads
Preis

Kostenlos

Veranstaltungsort

Stadthaus Mölln
Wasserkrüger Weg 16
23879 Mölln

Kontakt

Stadt Mölln

Wasserkrüger Weg 14-16
23879 Mölln