Am 08.10.2017

Das Salemer Moor und der Plötschersee

23911 Salem

Das ca. 690 ha große Naturschutzgebiet zeigt dem Gast eine einzigartige Naturlandschaft und einen Lebensraum vieler seltener Tier- und Pflanzenarten.

Auf Waldwegen entlang eines herrlichen Waldhochmoores führt Sie die Tour mit dem Naturfotografen Wolfgang Buchhorn durch naturnahe Wälder vorbei an vielen Naturschönheiten.

Bis vor etwa 11.000 Jahren arbeitete hier die letzte Eiszeit an der Landschaftsgestaltung und sorgte so für den kleinräumigen Wechsel unterschiedlich ausgeprägter Lebensräume. Nicht nur Kraniche, Spechte und viele Amphibien sind hier anzutreffen. Der ca. 9 ha große und 13 m tiefe Plötschersee ist mit einem seinem Erlen-Weiden-Bruchwald Lebensraum für charakteristische Sumpfpflanzen.
Beim Ausblick vom Beobachtungsturm am Rand des Salemer Moors gibt es jede Menge Infos zu diesem einzigartigen Schutzgebiet.

Leitung: Wolfgang Buchhorn
Veranstalter: Naturpark Lauenburgische Seen
Treffpunkt: Parkplatz Dorotheenhofer
Weg von Salem aus
Preis: 3,00 Euro
Anmeldung: keine Anmeldung notwendig
 

Downloads
Termine
  • 08.10.2017

    09:00 - 12:00

Preis

3,00 €

Veranstaltungsort

Parkplatz am Dorotheenhofer Weg (von Salem kommend)

23911 Salem

Kontakt

Naturpark Lauenburgische Seen und Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe

Farchauer Weg 7
23909 Fredeburg