Reha-Klinik Föhrenkamp

23879 Mölln

Die Rehabilitationsklinik Föhrenkamp (193 Betten) ist spezialisiert für Krankheiten des Verdauungssystems. Die Besonderheiten im Therapiekonzept bestehen aus der Schulung und Einstellung von Insulinpumpen, der individuellen Beratung von endokrinologischen Patienten und der Behandlung orthopädischer Krankheiten in enger Kooperation mit der Klinik Hellbachtal.

 

Hauptindikation

Krankheiten des Verdauungssystems, der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse

 

Begleiterkrankungen:

Krankheiten der Bewegungsorgane

 

Anschlussrehabilitation

Gastroenterologische Krankheiten und Zustand nach Operationen an den Verdauungsorganen
Endokrinologische Krankheiten
Onkologische Krankheiten (Verdauungsorgane)

 

Therapeutische Schwerpunkte

Physiotherapie und aktivierende Sport- und Bewegungstherapie
Ernährungsberatung, Lehrküche, Schulungen zu gesundheitsbewusster Lebensweise
psychologische Unterstützung, Entspannungsverfahren, themenzentrierte Gesprächskreise und psychotherapeutische Interventionen
Wundversorgung und Stomatherapie

 

Leistungsformen

Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
Anschlussrehabilitation (AHB)
Versorgungsauftrag nach § 111 SGB V

 

Kontakt

Reha-Zentrum Mölln, Klinik Föhrenkamp

Birkenweg 24
23879 Mölln